Thunfisch Fladen mit rotem Linsenmehl

Linsenfladen mit Thunfisch

 

 

 

 

 

Ich habe heute das erste Mal rotes Linsenmehl getestet. Dieses Mehl wird aus geschälten, roten Linsen hergestellt und enthält besonders viele Ballaststoffe und Eiweiß. Auch der Folsäure- und Eisengehalt kann sich sehen lassen.

Vom Geschmack her würde ich es als süßlich, nussig beschreiben.

Mittlerweile könnt ihr dieses Mehl fast überall kaufen. D.h. ihr findet es in gut sortierten Supermärkten, Bioläden, Drogeriemärkten und teilweise als Aktionsware in diversen Discountern.

Ich habe dieses Mehl, wie ihr seht, für die Zubereitung von belegten Fladen genommen. In Kombination mit Thunfisch schmeckt es echt super lecker.

Anders als beim Weizenmehl machen diese Fladen mit Linsenmehl sehr schnell und lange satt.

Thunfisch Fladen

Zutaten

200 g rotes Linsenmehl

200 g Dinkelmehl Typ 630

20g Trockenhefe

30 ml Rapsöl

250 ml Wasser

1 Becher Schmand

1 Dose Thunfisch ohne Öl

(Backblech)

 

Zubereitung

1.) Mehl, Trockenhefe, Öl & und Wasser zu einem Teig kneten. Die Mischung zugedeckt 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.

2.) Schmand & Thunfisch verrühren.

3.) Teigmasse auf einem großen Stück Backpapier ausrollen.

4.) Die Thunfisch Mischung auf dem Teig verteilen.

5.) Im Backofen (Umluft ca. 220 Grad, 10-15 min ) backen.

 

 

,

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.